HELMES-CONSULTING

Gesine Schwan

80 Seiten voll neuer Informationen
über ihren den Sturmangriff auf Horst Köhler - und alles über Gesine Schwan selbst
 

Sie ist meist schrill, zu laut und zu “nervig”. Sie ist besessen von einer fast krankhaften Mitteilungs- und Geltunssucht. Hauptsache - in den Medien vorkommen. Von ihrer Vorliebe fürs “Nacktbaden” bis zum Tod Ihres ersten Ehemannes. Von ihrer “Psycho-Behandlung” bis zu ihrer Wut auf Gott” - wo andere schweigen... da schwätzt Frau Gesine Schwan. Und sie will Staatsoberhaupt werden, Bundespräsident Köhler ablösen.

Ihren ersten Ehemann wollten linksextreme Studenten in der wilden Zeit der 68er aus dem Fenster werfen. Er war Ihnen als Professor in Berlin zu “rechts”. Gesine Schwan selbst ließ nie einen Zweifel daran, daß sie politisch auf der Seite ihres Mannes stand. Heute laüft sie den Linken nach und hofft auf deren Stimme - im dritten Wahlgang bei der Präsidentenwahl. Für SPD, LINKE und die Grünen ist sie ganz eindeutig die Vorreiterin einer rot-dunkelrot-grünen Bundesregierung, eine passende Galionsfigur.

Wie stark muß der Wunsch nach Karriere sein, wenn ein Mensch sich selst so deformiert?

„Gesine Schwan - im Netz der roten Spinne“ von Peter Helmes, 80 Seiten, KOSTENLOS, Bestellung bei: WPR Politikverlag GmbH, Postfach 76 03 09, 22053 Hamburg, Tel. 040 / 299 44 60, Fax 040 / 299 44 60. Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail unter (+49) 0 26 44 / 80 76 03 bzw. Helmesconsulting@t-online.de, falls Sie weitere Informationen wünschen.